03.05.2019 Lesung Peter Brunnert: „Bernd Arnold – Ein Grenzgang“

Lesung Peter Brunnert: "Bernd Arnold - Ein Grenzgang" . Hohnsteiner Bergsommerabend 2018 (Quelle: www.peter-brunnert.de)

Wir planen die Lesung mit Peter Brunnert „Bernd Arnold – Ein Grenzgang“ (bebilderter Vortrag aus seinem neuesten Buch) für den 3. Mai 2019 um 18 Uhr im Suhler Waldfrieden. Es werden auch die umliegenden DAV-Sektionen in die Bewerbung einbezogen: Sektion Sonneberg, Meiningen, Ilmenau, Inselberg, Coburg, Erfurt…
Viele Grüße, Uli Triebel
Mehr Informationen: www.peter-brunnert.de/…

Foto: Lesung Peter Brunnert: „Bernd Arnold – Ein Grenzgang“ . Hohnsteiner Bergsommerabend 2018 (Quelle: www.peter-brunnert.de)

14.-18.03.2019 Skitourenwoche: Nördliches Lungau

Das Lungau ist der Bezirk Tamsweg des Österreichischen Bundeslandes Salzburg, das nördliche Lungau sind die Alpen südlich des Dachsteins an der Grenze zur Steiermark
Selbstversorgerhütte, Gipfelziele werden entsprechend der aktuellen Bedingungen gewählt
Mit max. 9 Teilnehmern schon ausgebucht, Sektionsmitglieder, die Interesse haben und schon mit auf Tour waren, können sich trotzdem bei Uli Schröder melden, Organisation: Uli Schröder

19.-24.02.2019 Gastgeber für deutsch-französischen Jugendaustausch gesucht

Hallo,
im Februar 2019 (19.-24.) kommt wieder unser französischer Jugendaustausch aus der Partnerstadt Bègles nach Suhl.
Haben einige Jugendliche des DAV Suhl Interesse, als Gastgeber („Gasteltern“) teilzunehmen? Alle, die teilnehmen, haben dann die Möglichkeit, 2020 (die Woche um Himmelfahrt) mit nach Bègles (Südfrankreich) zu fahren.

Weiterlesen19.-24.02.2019 Gastgeber für deutsch-französischen Jugendaustausch gesucht

01.02.2019 Jahres-Mitgliederversammlung des DAV Suhl

Eingang zur Gaststätte "Waldfrieden" in Suhl (Foto: Jens-Uwe Pierschel 2017)

Zur Jahres-Mitgliederversammlung des DAV Suhl laden wir alle Mitglieder der Sektion am 1. Februar 2019 ab 18 Uhr in den „Waldfrieden Suhl“ ein. Das Programm umfasst üblicherweise die Berichte zum Vorjahr und Entlastung des Vorstands, den Haushaltsplan 2019, Mitgliedsbeiträge, Aufnahmegebühr und Hüttenumlage 2020 sowie Vorschläge zum Veranstaltungsplan 2019. Wir bitten um zahlreiche und aktive Beteiligung. Zur Versorgung kann die Gaststätte gern genutzt werden.

Auswertung der Mitgliederversammlung der Sektion Suhl

Unsere satzungsgemäß notwendige Mitgliederversammlung fand zum 3. Mal im Waldfrieden Suhl, Schleusinger Str. 117 statt. Die Versammlungsleitung übernahm wieder Klaus Rennert. Zu unserer Versammlung waren im diesem Jahr leider nur 28 Sektionsmitglieder erschienen. Hier in Kurzfassung die wichtigsten Ergebnisse für alle anwesenden Mitglieder zur Erinnerung und für die nicht anwesenden Mitglieder zur Kenntnisnahme.

Jahresbericht 2018 des 1. Vorsitzenden Klaus Wahl

Klaus Wahl zog ein positives Fazit über die Aktivitäten im Jahr 2018. Er wies aber auch darauf hin, dass immer noch Mitglieder gesucht werden, die im Vorstand mitarbeiten, sich zu Fachübungsleitern ausbilden lassen oder als Organisator von Sektionsveranstaltungen aktiv werden. Interessenten sollen sich bitte beim Vorstand melden bzw. werden von Mitgliedern des Vorstandes persönlich angesprochen.

Jahresbericht 2018 der Jugendreferentin Ulrike Triebel

Die Jugendreferentin Ulrike Triebel trug ihren Rechenschaftsbericht vor. Seit dem Jahr 2019 findet laut Satzung des DAV München auch für die JDAV eine Mitgliederversammlung statt. Diese wurde in diesem Jahr in der „Abenteuerschule Suhl-Struth“ durchgeführt. Bei den Aktivitäten der Jugend lagen die Schwerpunkte im Jahr 2018 wieder beim Klettern als wöchentliches Training, Tages-, Wochenendfahrten oder Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche.

Geschäftsberichte 2018 und Entlastung des Vorstandes

Der Vorstand wurde nach dem Vortragen der Geschäftsberichte für das Geschäftsjahr 2018 durch die anwesenden Mitglieder einstimmig entlastet. Die Schatzmeisterin Karin Rennert konnte wegen eines Auslandsaufenthaltes 2018 nicht an der Mitgliederversammlung 2018 teilnehmen. Deshalb trug sie die Finanzberichte des DAV und des JDAV unserer Sektion für die Jahre 2017 und 2018 vor.

Mitgliedsbeiträge, Aufnahmegebühr und Hüttenumlage

Unverändert bleiben für das Jahr 2020 die Mitgliedsbeiträge und die Aufnahmegebühr von 15 € für neue A-Mitglieder. Die Aufnahmegebühr gilt auch für unterjährige Eintritte in die Sektion, da der Verwaltungsaufwand unabhängig vom Eintrittsdatum des neuen A-Mitgliedes ist. Auf Beschluss der Mitgliederversammlung geht die Hüttenumlage für das Jahr 2020 wieder zu je 50 % an die „Neue Thüringer Hütte“ und die Hütte „Weidmannsruh“ der Sektion Beckum an der Ebertswiese.

Im Vorstand unserer Sektion arbeiten auch 2019 weiterhin:

1. Vorsitzender: Klaus Wahl
2. Vorsitzender: Klaus Jürgen Rennert
Schatzmeisterin: Karin Rennert
Schriftführerin: Sigrid Beck
Kommissarischer Ausbildungsreferent: Jan Reinsch
Beisitzer, Mitteilungsheft „bergauf“: Manuela Hahnebach
Beisitzer, Webmaster: Andreas Kuhrt
Unsere Rechnungsprüfer sind auch im Jahr 2019 Rolf Schmelzer und Sybille Hörle.

Im Jahr 2020 muss laut Satzung ein neuer Vorstand gewählt werden. Einige Vorstandsmitglieder werden sich nicht wieder zur Wahl stellen.

Veranstaltungsplan 2019

Für den Veranstaltungsplan 2019 gab es einige Ergänzungen. Wer eine weitere Sektionsveranstaltung organisieren möchte, meldet sich bitte beim Vorstand, dann werden die Ergänzungen auf der Homepage veröffentlicht. Ihr könnt den Veranstaltungsplan im bergauf 1.2019 und auf unserer Homepage nachlesen. Denkt bitte an eine rechtzeitige Anmeldung für die Veranstaltungen direkt beim Organisator.

Ich wünsche allen Sektionsmitgliedern ein ereignisreiches Veranstaltungsjahr 2019.

Sigrid Beck

21. – 27.05.2019 Mitsegler gesucht

Segeln auf der Ostsee mit dem Traditionssegler "Albin Köbis" (Foto: Klaus Wahl 2015)

Vom 21. bis 27. Mai 2019 segeln wir mit dem Traditionssegler „Albin Köbis“ durch die dänische Südsee. Ausgangshafen ist Kappeln an der Schlei in Schleswig Holstein. Es besteht die Möglichkeit, dass noch zwei Personen an der Fahrt teilnehmen können. Wenn Interesse besteht, bitte bis 01.10.2018 bei Klaus Wahl melden (T 03682-40161 oder E-Mail an ed.enilno-t@mz.lhawsualk).