Sektionsabend: Klaus Wahl „Norwegen“

Rondane in Norwegen (Foto: Klaus Wahl 2016)

21.04.2017 18 Uhr

Gasthaus „Naturheilgarten“ | Prießnitzstraße 15 | Suhl

Statt des vorgesehenen Vortrags von Klaus Lehmann über die Antarktis zeigt Klaus Wahl Bilder von Norwegen, u.a. Berge im wilden Romsdalen mit Trollstigen, Nationalpark Dovrefjell und Rondane, malerische Südküste.
Ab 18 Uhr besteht die Möglichkeit einen „Happen“ zu essen, gegen 19 Uhr soll der Bildvortrag beginnen.

Ehrung der Stadt Suhl fürs Ehrenamt beim DAV Suhl

25 Jahre DAV Suhl . Forsthaus Oberschönau . 29.08.2015 (Foto: Andreas Kuhrt)

08.12.2016

Am 08.12.2016 wurden Ulrike Triebel mit der Sportehrenmedaille in Bronze und Manuela Hahnebach für ihr ehrenamtliches Engagement in unserer Sektion von der Stadt Suhl ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr, dass unsere eingereichten Vorschläge angenommen wurden und gratulieren recht herzlich. (Das Bild zeigt Manuela Hahnebach, Skadi Michalowski und Uli Triebel bei der 25-Jahre-Jubiläumsfeier der Sektion Suhl des DAV 2015. Na ja, Skadi hat zwar keine Suhler Ehrenamtsehrung abgekriegt, aber sie ist ja auch aus Zella-Mehlis und hat außerdem schon genug andere Medaillen)

WeiterlesenEhrung der Stadt Suhl fürs Ehrenamt beim DAV Suhl

Wanderregion Monviso/Cottische Alpen (Piemont)

Wanderinformationen Monviso/Cottische Alpen (Piemont, Nordwestitalien)

Ende 2015 haben wir Informationsmaterial und Wanderkarten zur piemontesischen Wanderregion Täler des Monviso (Täler Varaita und Po) erhalten. Das in deutscher Sprache von der Comunita Montana Valli del Montiso (Berggemeinschaft der Monviso-Täler) erarbeitete Infomaterial soll diese abgelegene nordwestitalienische Alpenregion (Cottische Alpen) bekannter machen, um einen sanften umwelt- und sozialverträglichen Wandertourismus aufzubauen und zu stärken.

WeiterlesenWanderregion Monviso/Cottische Alpen (Piemont)

Kein alpiner Basketball mehr, nirgens

Seit 26.10.2015

Alpiner Basketball | 20 – 22 Uhr | Friedberg-Sporthalle

ist Basketball keine alpine Disziplin mehr. Da eine unserer 4 Leistungsträger/innen Knie hat (Manu) und der andere Wade (Ulli) und unsere Lieblingsvolleyballgegener ausgewandert sind, müssen wir notgedrungen unsere Trainingszeit am Montag 20-22 Uhr in der sich langsam auflösenden Friedberg-Sporthalle aufgeben. Für die letzten Aufrechten wird der Montagabend nun sportfrei.

WeiterlesenKein alpiner Basketball mehr, nirgens