Die Geschäftsstelle des DAV Suhl ist ab 25.06.2020 wieder geöffnet

Neue Öffnungszeit: Donnerstags 15:30 - 18 Uhr

Bitte vorher anrufen, da die geplanten Öffnungszeiten nicht immer besetzt werden können.

Rother Wanderführer: Lechweg

Rother Wanderführer: Lechweg (Jürgen Plogmann)
mit Lechschleifen
Jürgen Plogmann
1. Auflage 2017, ISBN 978-3-7633-4481-9, 14,90 €
128 Seiten, 79 Farbabbildungen, GPS-Daten zum Download
11,5 x 16,5 cm

Klaus Wahl: Einen Fluss entlang, von der Quelle bis weit hinunter in flache Landschaft zu laufen, ist schon etwas Besonderes. Dass diese Wanderung nicht besonders schwierig ist, kann man nachvollziehen. Man bleibt ja fast immer unten und das 125 Kilometer lang. Vom Formarinsee in Vorarlberg führt der Weg durch eine der letzten Wildflusslandschaften Europas bis zum Lechfall bei den Königsschlössern in Füssen im Allgäu. Der Lechweg ist ein einzigartiges Naturerlebnis, führt über aussichtsreiche Panoramawege, üppige Almwiesen und durch artenreiche Auen. Flussquerungen sind immer wieder an der Tagesordnung, so auch über die 200 Meter lange Hängebrücke bei Holzgau.
In dem Buch ist der Lechweg in 8 Etappen aufgeteilt, die sich also in maximal 8 Tagen oder aber auch einzeln erwandern lassen. Die Etappen beschreibungen sind sehr ausführlich und beinhalten Informationen, wie z.B. Höhenunterschiede, Übernachtungsmöglichkeiten, Einkehrmöglichkeiten oder Sehenswürdigkeiten. Auch GPS-Daten stehen auf der Internetseite des Bergverlages Rother zum Herunterladen bereit. Die Wanderkärtchen können eine Wanderkarte fast ersetzen. Schaden kann es allerdings nicht, wenn man eine dabei hat.
Es gibt 10 Lechschleifen, also Rundwanderungen, die in diesem Führer ebenfalls kurz beschrieben sind.