Berner Oberland 2021: Thuner See (Foto: Uta Respondek)
 
Berner Oberland 2021: Thuner See (Foto: Uta Respondek)
Berner Oberland 2021 (Foto: Uta Respondek)
 
Berner Oberland 2021 (Foto: Uta Respondek)
Berner Oberland 2021: Justistal (Foto: Uta Respondek)
 
Berner Oberland 2021: Justistal (Foto: Uta Respondek)
Berner Oberland 2021: Gämsen (Foto: Uta Respondek)
 
Berner Oberland 2021: Gämsen (Foto: Uta Respondek)
Berner Oberland 2021: Gämsen (Foto: Uta Respondek)
 
Berner Oberland 2021: Gämsen (Foto: Uta Respondek)
Berner Oberland 2021: Thuner See (Foto: Uta Respondek)
 
Berner Oberland 2021: Thuner See (Foto: Uta Respondek)

1

Berner Oberland Uta & Steffen Respondek

Die große Welt der Berge sollte es sein, die Schweiz im Berner Oberland im September. Beatenberg war unser Ausgangspunkt mit toller Sicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau sowie auf den Thuner See. Wir unternahmen unter anderem die Wanderung vom Niederhorn über das Gemmenalphorn in das Justistal. Leider schoben sich die Wolken über den Thuner See, so dass die Weitsicht eingeschränkt war.
Desto unheimlicher traten die Gämsen in unser Blickfeld, erst einzeln und dann im Rudel. Es ging über Stock und Stein hinunter ins Tal, wir hörten von oben schon die Hirsche röhren und waren gespannt, ob wir sie sehen. Je tiefer wir ins Tal kamen, desto lauter wurde es. An der Alm standen die Hobby-Tier-Beobachter mit ihren Ferngläsern. Irgendwie sahen wir nix und dann beim Laufen durch das wunderschöne Tal, sahen wir drei Hirsche stehen mit ihren Angebeteten und ihren lauten Stimmen. Gänsehaut. Leider sind die Fotos nicht so gut geworden, aber es war ein tolles Erlebnis. Wir hörten dann, dass dieses Tal eines der schönsten Wildnis-Täler der Schweiz ist. Unbedingt eine Wanderung wert.