Die Geschäftsstelle des DAV Suhl ist ab 25.06.2020 wieder geöffnet

Neue Öffnungszeit: Donnerstags 15:30 - 18 Uhr

Bitte vorher anrufen, da die geplanten Öffnungszeiten nicht immer besetzt werden können.

Rother: Erlebniswandern mit Kindern – Südtirol

Rother: Erlebniswandern mit Kindern Südtirol (Gerhard Hirtlreiter, Eduard Soeffker)
36 Touren mit vielen spannenden Freizeittipps
Gerhard Hirtlreiter und Eduard Soeffker
1. Auflage 2017, ISBN 978-3-7633-3152-9, 16,90 €
56 Seiten, 265 Farbabbildungen, GPS-Daten zum Download
12,5 x 20 cm

Sigrid Beck: In Südtirol gibt es in allen Wanderregionen nicht nur für Kinder viel zu erleben. Es locken wilde Gebirgslandschaften mit Schluchten und Wasserfällen, Abenteuerparks und rasante Sommerrodelbahnen bieten Action, Erlebnisbäder und kleine Seen laden ein zum Sprung ins kühle Nass.
Dieses Buch stellt 36 von Kindern getestete Wanderungen für verschiedene Altersstufen vor. Neben kurzen, leichten Entdeckungstouren für die ganz Kleinen (ab 4 Jahre) und gemütlichen Almwanderungen beschreiben die Autoren auch richtige Gipfeltouren sowie einige mehrtägige Wanderungen mit Hüttenübernachtungen, darunter auch den Meraner Höhenweg oder eine Drei-Tage-Tour durch die Felswildnis der Sextener Dolomiten. Zusätzlich geben die Autoren im Anhangteil mehr als 50 spannende Freizeit- bzw. Schlechtwettertipps: Hochseilgärten, Burgruinen, Tiergehege, Spielplätze, Spielmöglichkeiten am Wasser, Lehrpfade, Besucherbergwerke und spannende Museen, deren Lage man in einer Übersichtskarte auf der hinteren Umschlagdoppelseite findet.
Als Entscheidungshilfen für die Tourenauswahl bietet das Buch für Eltern Altersempfehlungen, Angaben zum Schwierigkeitsgrad, Tourlänge und Gehzeit sowie die Highlights jeder Tour. Genaue Wegbeschreibungen mit Fotos, Höhenprofile, kleine detaillierte Karten und GPS-Tracks zum Download machen das Wandern einfach. Zusätzlich werden Infos zur Kinderwagentauglichkeit sowie zur Erreichbarkeit mit Bahn und Bus gegeben. Sehr gut finde ich, dass sich in der vorderen Umschlagdoppelseite eine Übersicht zu allen Touren mit den oben genannten Informationen befindet. Für die Anreise sind die Angaben zum Ausgangsparkplatz von Vorteil, da man diese ins Navi eingeben kann. Gut für die Planung der Wanderungen sind die Angaben zu den Öffnungszeiten der Seilbahnen, Anschriften, Telefonnummern und Internetseiten der „Attraktionen“. Speziell für Kinder erzählt Rothi, das kleine Murmeltier, zu jeder Tour interessantes Hintergrundwissen zu Tieren und Pflanzen, zu Naturphänomenen, zur Geschichte Südtirols und vielem mehr.
Der Wanderführer ist der ideale Urlaubsbegleiter für abenteuerlustige und wanderbegeisterte Familien. Der Wanderführer passt in jeden Tagesrucksack und man kann daher auch unterwegs mal schnell einen Blick hinein werfen. Zur Planung und Durchführung der Wandertouren benötigt man ergänzend unbedingt Kartenmaterial zu den entsprechenden Wanderregionen.
Viele der genannten Touren bzw. Teilstücke kenne ich aus eigener Erfahrung mit und ohne Kind und Enkel. Er sind schöne Wanderungen, bei denen ich die reinen Gehzeiten für Kinder oft als zu knapp angegeben empfinde. Sie sind meiner Meinung nach nur für wandererfahrene Familien zu realisieren. Man sollte also etwas mehr Gehzeit einplanen. Für Entdeckungen am Wegesrand, Spielplätze, Spielseen, Museen usw. sollte man außerdem genügend Zeit einplanen.