Die Geschäftsstelle des DAV Suhl bleibt für Besucher vorerst geschlossen

Zur Corona-Prävention bleibt die Geschäftsstelle des DAV Suhl vorerst bis mindestens einschließlich der Osterfeiertage (12./13.04.2020) für den Publikumsverkehr geschlossen. Weil außerdem die Öffnungszeiten in Zukunft grundsätzlich auf Donnerstag reduziert werden, wäre die früheste nächste reguläre Geschäftsstellen-Öffnung am 16.04.2020 (wenn nichts dazwischen kommt). Bis dahin können unbedingt notwendige Ausleihen oder andere Anliegen telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden. Die Kontaktinformationen dafür findet ihr zu den Ansprechpartnern unter Kontakt oder auf der Rückseite der "Bergauf"-Hefte.
Segeln auf der Ostsee mit der "Albin Köbis" . Segeln Ostsee 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Segeln auf der Ostsee mit der "Albin Köbis" . Segeln Ostsee 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Segeln auf der Ostsee mit der "Albin Köbis" . Segeln Ostsee 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Frühstück auf der Ostsee mit der "Albin Köbis" . Segeln Ostsee 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Frühstück auf der Ostsee mit der "Albin Köbis" . Segeln Ostsee 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Frühstück auf der Ostsee mit der "Albin Köbis" . Segeln Ostsee 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Sonnenuntergang auf Rügen . Segeln Ostsee 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Sonnenuntergang auf Rügen . Segeln Ostsee 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Sonnenuntergang auf Rügen . Segeln Ostsee 2018 (Foto: Klaus Wahl)

Ostsee-Segeln 2018

12.-18.07.2018 5. Segeltörn mit der „Albin Köbis“: Ostsee um Rügen Klaus Wahl

Das Wetter hat ja dieses Jahr bei allen Unternehmungen in den Bergen und anderswo mitgespielt. Sicher war es für manche Bergbesteigung eher zu warm. Nun, beim Segeln kommt man nicht so sehr außer Atem. Da ist eher ein ruhiger Tagesablauf angesagt, zumal wenn kein Wind weht und die Segel zum Vorwärtskommen nicht benötigt werden. Das war glücklicherweise nicht an allen sechs Tagen so. Diese vergingen dann wie im Fluge. Blauer Himmel und recht angenehme Wassertemperaturen luden immer wieder mal zum Baden ein, am Strand und auch bei ruhiger See vom Schiff aus.

Alle 9 Teilnehmer waren begeistert und werden auch wieder in ein, zwei Jahren dabei sein.

PS.: Für 2019 (Ende Mai in die dänische Südsee) sind noch 2 Plätze frei. Die können aber sehr schnell weg sein. Bei Interesse also schnell melden (bei Klaus Wahl).