Die Geschäftsstelle des DAV Suhl bleibt vorerst geschlossen

Zur Corona-Prävention bleibt die Geschäftsstelle des DAV Suhl vorerst bis mindestens einschließlich der Osterfeiertage (12./13.04.2020) für den Publikumsverkehr geschlossen. Weil außerdem die Öffnungszeiten in Zukunft grundsätzlich auf Donnerstag reduziert werden, wäre die früheste nächste reguläre Geschäftsstellen-Öffnung am 16.04.2020 (wenn nichts dazwischen kommt). Bis dahin können unbedingt notwendige Ausleihen oder andere Anliegen telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden. Die Kontaktinformationen dafür findet ihr zu den Ansprechpartnern unter Kontakt oder auf der Rückseite der "Bergauf"-Hefte.
Oberhofer Hütte . Mai 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Jochen spielt auf dem Zerrwanst (Foto: Klaus Wahl)
Oberhofer Hütte . Mai 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Oberhofer Hütte . Mai 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Musikliebhaber (Foto: Klaus Wahl)
Oberhofer Hütte . Mai 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Oberhofer Hütte . Mai 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Grillliebhaber (Foto: Klaus Wahl)
Oberhofer Hütte . Mai 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Oberhofer Hütte . Mai 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Abends auf der Terrasse vor der Oberhofer Hütte (Foto: Klaus Wahl)
Oberhofer Hütte . Mai 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Oberhofer Hütte . Mai 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Schubkarrenrennen (Foto: Klaus Wahl)
Oberhofer Hütte . Mai 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Oberhofer Hütte . Mai 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Schubkarrenrennunfall (Foto: Klaus Wahl)
Oberhofer Hütte . Mai 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Oberhofer Hütte . Mai 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Udo bläst das Alphorn (Foto: Klaus Wahl)
Oberhofer Hütte . Mai 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Oberhofer Hütte . Mai 2018 (Foto: Klaus Wahl)
Udo spielt Trompete (Foto: Klaus Wahl)
Oberhofer Hütte . Mai 2018 (Foto: Klaus Wahl)

Oberhofer Hütte 2018

26./27.05.2018 Oberhofer Hüttentreffen Klaus Wahl

In diesem Jahr trafen sich 22 Berg- und Wanderfreunde unserer Sektion in der Oberhofer Hütte zum gemütlichen Beisammensein. Bei Bratwürsten, Rostbräteln und anregenden Getränken wurde bis in den späten Abend hinein bei Akkordeon- und Gitarrenmusik viel gesungen und gelacht. Alphorn und Trompete sorgten für eine fast alpenländische Stimmung vor der Hütte. Wer übernachtet hatte, konnte bei blauem Himmel und Sonnenschein im Freien ein ausgiebiges Frühstück genießen.