Die Geschäftsstelle des DAV Suhl bleibt bis auf weiteres geschlossen!

Schweiz 2019: Blick über den Riffelsee zum Matterhorn (Foto: Andreas Kuhrt)
Blick über den Riffelsee zum Matterhorn (Schweiz 2019, Foto: Andreas Kuhrt)
Schweiz 2019: Blick über den Riffelsee zum Matterhorn (Foto: Andreas Kuhrt)
Luis Trenker "Meine Berge": 10 Bergsteigergebote
Luis Trenker "Meine Berge": 10 Bergsteigergebote (entdeckt von Ingrid/Klaus Lehmann)
Luis Trenker "Meine Berge": 10 Bergsteigergebote
Schweiz 2019: Weissmies (Foto: Manuela Hahnebach)
Aufstiegsweg am Weissmies (Schweiz 2019, Foto: Manuela Hahnebach)
Schweiz 2019: Weissmies (Foto: Manuela Hahnebach)
Luis Trenker "Meine Berge": 10 Bergsteigergebote
 
Luis Trenker "Meine Berge": 10 Bergsteigergebote
Schweiz 2019: Earth Plastic View Project am Gornergrat (Foto: Andreas Kuhrt)
Earth Plastic View Project: Vitrine mit Alpen-Plastikmüll am Gornergrat: der geschätzte weltweite Plastikbestand 2019 von 7 Millionen Tonnen würde das Volumen des Matterhorns einnehmen (Schweiz 2019, Foto: Andreas Kuhrt)
Schweiz 2019: Earth Plastic View Project am Gornergrat (Foto: Andreas Kuhrt)
Luis Trenker "Meine Berge": 10 Bergsteigergebote
 
Luis Trenker "Meine Berge": 10 Bergsteigergebote
Schweiz 2019: Hohsaassee am Rundweg "18 Viertausender" (Foto: Manuela Hahnebach)
Hohsaassee am Rundweg "18 Viertausender" bei Hohsaas/Saastal (Schweiz 2019, Foto: Manuela Hahnebach)
Schweiz 2019: Hohsaassee am Rundweg "18 Viertausender" (Foto: Manuela Hahnebach)
Luis Trenker "Meine Berge": 10 Bergsteigergebote
 
Luis Trenker "Meine Berge": 10 Bergsteigergebote
Schweiz 2019: Touristen am Gornergrat (Foto: Andreas Kuhrt)
Touristen am Gornergrat (Schweiz 2019, Foto: Andreas Kuhrt)
Schweiz 2019: Touristen am Gornergrat (Foto: Andreas Kuhrt)

21

Berg heil – heile Berge Klaus Lehmann

Heute mal was ganz anderes: Ingrid hat mir aus einem Antiquariat ein altes Buch von Luis Trenker mitgebracht. Darin habe ich seine 10 Bergsteigerbebote gefunden.

In unserer Zeit denken wir oft: Früher muss Bergsteigen ganz anders gewesen sein. 

Bedenken wir, dass es tatsächlich eine lange, wechselvolle Entwicklung durchlief. Bergsteigen hat bestimmt keiner erfunden, Bergsteigen ist nicht lebenswichtig. Aber Bergsteigen wurde für so manchen zu einem Bedürfnis und einer Herausforderung. Die Pioniere des Alpinismus haben unter großen Opfern und Anstrengungen die Gebiete erschlossen, die wir heute so selbstverständig für unserer Freizeitbeschäftigung benutzen.

Dass es aber auch schon vor einhundert Jahren notwendig war, diesen Raum zu schützen und mit Geboten zu regeln, möchte ich hier einmal erwähnen. Und wenn so mancher von uns doch ganz aktuelle Zusammenhänge und Probleme entdeckt, ist das bestimmt kein Zufall.

(Manu & Andreas haben noch ein paar „merkwürdige“ Bilder dazu getan)

Berg heil! Ingrid & Klaus Lehmann, Manuela Hahnebach & Andreas Kuhrt